Vita Dr. med. Markus W. Gallmeier

Facharzt für Orthopädie, Wirbelsäulenspezialist

Geboren in München als ältestes von drei Kindern Eltern: Professor Dr. med. W. M. Gallmeier (†), Onkologe, ehemaliger Präsident der Bayerischen Krebsgesellschaft Ingeborg L. Gallmeier, geb. Specht, Erzieherin

  • Ausbildung
  • Ausbildung zum Möbelschreiner an der Rudolf Steiner Schule Nürnberg
  • Gesellenbrief der Handwerkskammer Nürnberg, mittelfränkischer Innungssieger
  • Arbeit als Pflegehelfer
  • Rummelsberger Anstalten der Inneren Mission Schwarzenbruck
  • Studium der Humanmedizin
  • Approbation
  • Promotion
  • Anerkennung zum Facharzt für Orthopädie, Bayerische Landesärztekammer

Berufserfahrung:

  • Assistenzarzt Unfallchirurgie St. Barbaraklinik Hamm/Westf. Chefarzt Dr. med. H. Bülhoff
  • Arzt im Praktikum Klinikum Innenstadt, Ludwig Maximilians Universität München, Chefarzt Prof. Dr. med. S. Schweiberer, Abteilung für Unfallchirurgie
  • Assistenzarzt Orthopädie, Orthopädische Klinik Wichernhaus, Krankenhaus Rummelsberg/Schwarzenbruck, Prof. Dr. med. G. Zeiler
  • Assistenzarzt Orthopädische Praxisklinik Taufkirchen Orthopädische- und Wirbelsäulenschmerztherapie, Studienleiter Epidurale WS-Kathetertechnik
  • Orthopädische Praxisklinik München Schwabing, Aufbau eines Schwerpunktes Spezielle Schmerztherapie der Wirbelsäule, Dr.med.H.Gaulrapp und Kollegen
  • Leitung Orthopädische Schmerztherapie in Nürnberg Etablieren eines Therapieschwerpunktes für Rückenschmerztherapie in Nürnberg Langwasser, im EUROCOM
  • Ärztezentrum Sebalder Höfe Neueröffnung der Orthopädischen Schmerztherapie Nürnberg

Spezialisierung:

  • Spezialisierung auf dem Gebiet der minimalinvasiven Schmerztherapie der Wirbelsäule
  • Zahlreiche Hospitationen und Weiterbildungen auf diesem Gebiet bei führenden Schmerztherapeuten, zum Beispiel
    • Prof.L Krämer (Bochum),
    • Prof. Dr. Gabor Rácz,(in Budapest),
    • Dr. Bruno Kniesel (Praxisklinik Hamburg)
  • Komplikationsfreie Durchführung von über 10.000 minimalinvasiven schmerztherapeutischen Eingriffen an der Wirbelsäule.
  • Berufung in den Vorstand der GIW Berufung in den Vorstand der GIW (Gesellschaft für Interventionen an der Wirbelsäule)

Mitgliedschaften:

  • SIS (Spinal Intervention Society, USA), Gründungsmitglied der Europäischen Sektion
  • GIW (Gesellschaft für Interventionen an der Wirbelsäule), Gründungsmitglied
    • Berufung in den Vorstand der Gesellschaft
    • Ernennung zum "zertifizierten Mitglied" der Gesellschaft
  • IGOST (Internationale Gesellschaft für orthopädische Schmerztherapie)
  • WIP (World Institute of Pain)
  • BVO (Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie)

Hobbies:

Sportsegeln, Skifahren, Moderne Malerei