Stosswellentherapie

Diese Therapieform stellt ein modernes Verfahren dar, welches neben einer sehr guten Wirksamkeit bei der Behandlung von Kalkschulter (Tendinosis calcarea), Fersensporn (Fasziitis plantaris), Achillessehnenschmerz (Achillodynie) und Tennisellenbogen sich ausserdem durch geringste Nebenwirkungen auszeichnet. Diese Stosswellen sind energiereiche, hörbare Wellen die seit ca. 1980 erfolgreich in der Medizin eingesetzt werden. Durch diese moderne Therapie wird durch die Stosswellen, bzw die durch diese übertragene Energie die Durchblutung im zu behandelnden Schmerzbereich gesteigert, die Sauerstoffzufuhr verbessert, sodass sich das geschädigte Gewebe wieder regenerieren und Ihre Schmerzen beseitigt werden können.